cart

Fragen zu den Espresso Bars (6)

In unseren Espresso Bars und im Onlineshop verkaufen wir Gutscheinkarten im Wert von CHF 15.- / 30.-/ 50.-. Du kannst sie in allen ViCAFEs einsetzen.

Wir eröffneten unser erstes ViCAFE in der Stadt Zürich nach dem Vorbild einer traditionellen italienischen Espressobar. Qualitäts-Kaffee schnell zubereitet für Menschen unterwegs. Unser Konzept ist fokussiert und einfach. Mittlerweile bieten wir am Münsterhof und in Eglisau Sitzgelegenheiten an. Dies sollen aber situationsbedingte Ausnahmen bleiben.

Selbstverständlich. Wir gewähren allen Gästen, die ihren eigenen Behälter mitbringen, eine Preisreduktion von CHF 0.50. Mit diesem Beitrag wollen wir ein nachhaltigeres Kaufverhalten fördern.

Fragen zu uns und unserem Kaffee (9)

In allen Espressobars verkaufen wir den Kaffee als Bohnen oder gemahlen für die Bialetti-Zubereitung. Im Onlineshop bieten wir zudem auch die Filtermahlung an. Aus Qualitätsgründen verkaufen wir bewusst keine Espresso-Mahlung mehr. Dieser Mahlgrad muss individuell auf dein Kaffeemaschinen-Modell abgestimmt werden. Wir empfehlen dir, eine eigene Kaffeemühle anzuschaffen. Es lohnt sich! Hier einige sinnvolle Vorschläge, je nach Budget oder Platzangebot:

Baratza Encore ~ CHF 180.-

Comandante C40 (Handmühle): ~ CHF 270.-

Macap M2M: ~ CHF 400.-

Eureka Mignon: ~ CHF 550.-

Wir bieten in allen ViCAFEs nebst der Hausmischung und einem Single Origin/Estate auch einen sehr aromatischen koffeinfreien Kaffee aus Brasilien an. Bei diesem Kaffee werden die Bohnen vor der Röstung in einem speziellen Verfahren entkoffeiniert (https://staging.vicafe.ch/product/brasilien-koffeinfrei/). Dabei werden keinerlei Chemikalien eingesetzt.

Obschon wir überzeugt sind, dass du Grosses verpasst, freuen wir uns über deinen Besuch! Gerne servieren wir dir eine Heisse Schokolade, einen Chai-Latte oder eine kühle Vivi Kola von unserer Schwesterfirma (www.vivikola.ch).

Specialty Coffee oder zu Deutsch «Spezialitätenkaffee» beschreibt Kaffee, der den Standards der SCA (Specialty Coffee Association) entspricht. Zur Bewertung gehört das Prüfen des optimalen Verhältnisses von Wasser und Kaffee, die Qualität des Rohkaffees sowie das Cupping-Verfahren. Beim Cupping handelt es sich um eine Art von Degustation, die durch speziell ausgebildete Kaffee-Experten erfolgt. Erreicht der Kaffee mindestens 80 von 100 Punkten, gilt er als Specialty Coffee.

Alle Kaffeesorten von ViCAFE haben einen Cupping Score von über 80 Punkten.

Wir verkaufen im Moment keinen zertifizierten Kaffee, einige unserer Kaffeeproduzenten verfügen aber über ein Bio-Label.

 

  • Daniel Alemayehu, Äthiopien
  • Aprolma Frauenkooperative, Honduras
  • Orang Utan Coffee, Sumatra (Dieser Kaffee wird nach strengen Indonesischen Bio-Richtlinien angebaut. Um die Kosten der Bauern tief zu halten wird er ohne Bio-Label verkauft.)

Wir verzichten bewusst auf herkömmliche Zertifikate wie Rain Forest Alliance (RFA), Fair Trade oder UTZ. Die persönliche, vertrauensvolle Beziehung mit den Bauern steht im Vordergrund. Bevor wir Kaffee von einer Farm beziehen, versichern wir uns vor Ort, dass der Kaffee nicht nur unseren Qualitätsansprüchen, sondern auch unseren sozialen und umwelttechnischen Anforderungen genügt.

ViCAFE bezahlt Preise, welche weit über dem durchschnittlichen, globalen Kaffeepreis liegen. Vor allem bezahlen wir aber stabile Preise, so dass Bauern volatilen Preisentwicklungen weniger ausgesetzt sind. Zudem führen wir die Preisverhandlungen direkt mit den Produzenten, somit erhalten wir schliesslich von unseren Lieferanten genaue Preiskalkulationen, welche aufzeigen, wer wieviel mit dem Kaffee verdient hat. Dies ermöglicht eine konstruktive Diskussion über Kosten und Margen innerhalb der teilweise komplexen Kaffee-Lieferkette.

In the future we need to explain precisely how much more we are paying (in %) against ICE NY or a Specialty benchmark price – e.g. here: http://www.transparenttradecoffee.org/home

Wie kennen die allermeisten Kaffeebauern, die unseren Kaffee produzieren, persönlich. Regelmässig besuchen wir ihre Farmen in Guatemala, Kolumbien, Brasilien, Honduras, Tansania, Kenia, Äthiopien, Indien und Indonesien. Die persönliche Beziehung ist für uns entscheidend. So verstehen wir die Anliegen und Herausforderungen der Kaffeebauern und können im Gegenzug auch unser Produkt dem Produzenten näherbringen. Wir sind fest davon überzeugt, dass dies einen positiven Effekt auf die Qualität hat.

Wir beschränken uns aufs Wesentliche: Kaffee und Menschen. Wir suchen unseren Kaffee sorgfältig aus und rösten diesen langsam von Hand in unserer Rösterei in Zürich Altstetten. Unsere ausgebildeten Baristi bereiten deinen Kaffee schliesslich auf einer perfekt eingestellten Espressomaschine in einer unserer Espresso Bars zu. Der persönliche Kontakt mit euch und unseren Produzenten ist für uns dabei zentral.

Fragen zum Online-Shop und dem Kaffee-Abo (5)

Absolut! Entweder kannst du den Status deines Abos direkt in deinem Profil auf unserer Website anpassen oder uns ein kurzes E-Mail an bestellung@vicafe.local schreiben. Wir freuen uns, wenn du uns verrätst, weshalb du das Abo kündigen möchtest. Das hilft uns, unser Angebot weiter zu verbessern.

Nichts ist einfacher als das! Folge den Schritten auf folgendem Link und in Kürze erhältst du regelmässig frisch gerösteten Kaffee von uns. https://staging.vicafe.ch/online-shop/#kaffeeabo.

 

Wir empfehlen einen Verbrauch innert zwei Monaten ab Röstdatum. Wir setzen alles daran, dass der Kaffee immer frisch geröstet wird und möglichst schnell zu dir gelangt. Zudem empfehlen wir dir, qualitativ hochstehenden Kaffee eher häufiger zu kaufen als einmal eine grosse Menge auf einmal. Dafür haben wir das Kaffee-Abo geschaffen. Damit kannst du zu geringen Versandkosten Kaffee in regelmässigen Abständen direkt zu dir nach Hause schicken lassen.

Unsere Aromaventil-Beutel ermöglichen eine Lagerung bis zu 12 Monaten.

Nach dem Öffnen des Beutels, empfehlen wir bei ganzen Bohnen, den Kaffee innerhalb von zwei Wochen zu geniessen. Vorgemahlene Produkte musst du leider schneller trinken! – Eine Woche scheint uns ein vernünftiger Kompromiss.

Die Lagerung ist dabei entscheidend! Sauerstoff, Wasser und Licht sind die Feinde von frischem Kaffee und dessen Aromen. Bewahre den Kaffee an einem kühlen, trockenen Ort auf, geschützt vor direkter Sonneneinstrahlung. Bitte bewahre den Kaffee nicht, wie oft empfohlen, im Kühlschrank auf. Durch den Temperaturunterschied beim Herausnehmen entsteht Kondenswasser!

Obschon wir euch in unseren Espresso Bars ausschliesslich espresso-basierte Drinks zubereiten, eignen sich unsere Kaffees auch für andere Brühmethoden. Gerne verraten wir dir alle Tricks und Kniffs der Zubereitung persönlich in einer unserer Espresso Bars.

Wir versenden Kaffee täglich und dementsprechend sollte deine Bestellung in rund 2-3 Arbeitstagen bei dir eintreffen. Falls dies nicht der Fall sein sollte, melde dich via bestellung@vicafe.local. Gerne kümmern wir uns dann um dein Anliegen.

Load More